Unterricht

1.-4. Schuljahr
Sozialdiakonin Patrizia Müller

Der Religionsunterricht der Reformierten Kirche ist so weit möglich in den Stundenplan der Schule integriert. Im Zentrum steht das Vertrautwerden mit biblischen Geschichten und mit der eigenen Taufe.
In einem Taufgottesdienst und an der Kolibri-Weihnachtsfeier sind die Kinder an der Gestaltung beteiligt. 


5.-7. Schuljahr
Jugendarbeiterin Tanja Zurbrügg

Der Religionsunterricht der Ref. Kirche findet am Mittwochnachmittag oder Samstagmorgen statt. Die Schülerinnen und Schüler befassen sich mit den Themen «Reisen des Apostels Paulus», «Entstehung und Geschichte der Bibel» und «Die Kirche als Gebäude auf dem Kirchberg, als Gemeinde am Ort und als weltweite Gemeinschaft».  


8. und 9. Schuljahr
Pfr. B. Hänggi

Der Pfarrer unterrichtet alle Jugendlichen eines Jahrganges in wöchentlichen Stunden. In einem Konflager wird der Unterricht und die Gemeinschaft intensiv gelebt. Mit den Konfirmationen an den beiden Sonntagen vor dem Palmsonntag findet der kirchliche Unterricht seinen Abschluss. 


Gottesdienstbesuche

Die Jugendlichen lernen auf der Oberstufe das gottesdienstliche Leben in seinen verschiedenen Formen kennen.
Im 8. Schuljahr besuchen sie 10, im 9. Schuljahr bis zur Konfirmation 6 Gottesdienste.