Bevorstehende Anlässe

Donnerstag 3. Dezember 2020
Gottesdienst Seniorenzentrum
 
Sonntag, 6. Dezember 2020
Gottesdienst zum 2. Advent
 
Dienstag 8. Dezember 2020
Nachmittag für Alleinstehende
 
Mittwoch, 9. Dezember 2020
Mein Glaube im Dialog mit der Bibel
 
Donnerstag, 10. Dezember 2020
Gottesdienst Seniorenzentrum
 
Freitag, 11. Dezember 2020
Mädchentreff
 
Samstag 12. Dezember 2020
Hilfe in der Trauer
 

Schutzmassnahmen Gottesdienste während Corona

Aktuell dürfen Gottesdienste nur unter Einhaltung der Schutzmassnahmen durchgeführt werden. Hier das Wichtigste für unsere Gottesdienstbesucher:

  • Die maximale Teilnehmerzahl für alle öffentlichen Veranstaltungen liegt bei 50 Personen (inkl. Kinder).
  • Es gilt erweiterte Maskenpflicht sowohl in Innenräumen wie auch im Aussenbereich vor den Gebäuden sowie auf dem Friedhof.
  • Auf das Singen wird verzichtet.
  • Abstand von 1.5  Metern. Personen aus dem gleichen Haushalt dürfen zusammensitzen.
  • Nach dem Gottesdienst/Veranstaltung soll das Gebäude gestaffelt verlassen werden, damit die maximale Teilnehmerzahl im Aussenbereich nicht überschritten wird.
  • Kein Hände schütteln.
  • Kranke Personen sollen zu Hause bleiben.
  • Die Teilnahme von besonders gefährdeten Personen obliegt deren Verantwortung.

 


Wir sind für Sie da

Sie dürfen sich gerne bei uns melden. Für Seelsorgegespräche, Gebete oder andere Fragen, die Sie beschäftigen per Telefon oder Austausch per E-Mail:

Pfr. Erich Strahm / 062 827 16 28 / erich.strahm@ref-kirchberg.ch

Für Jugendseelsorge oder andere Fragen, die dich beschäftigen per Telefon oder Austausch per E-Mai:

Sozialdiakonin Céline Rickenbacher / 062 827 06 13 / celine.rickenbacher@ref-kirchberg.ch

Hilfe im Alltag (Einkaufen, Botengänge, mit Ihrem Hund Gassi-Gehen usw.)

Verwaltung / 062 827 16 08 / verwaltung@ref-kirchberg.ch


Wegbegleitung unterstützt Menschen

Es gibt immer wieder schwierige Situationen im Leben, die Menschen nicht alleine bewältigen möchten oder können. Das können Schicksalsschläge sein wie eine unerwartete Krankheit, ein unfreiwilliger Umzug, Arbeitslosigkeit. Manchmal sind Menschen auch in einzelnen Lebensbereichen mit den anstehenden Aufgaben überfordert wie administrative Fragen, Besuch auf Ämtern usw.

Sind Sie interessiert an dem ökumenischen Angebot der Kirchgemeinde Kirchberg?
Bitte lesen Sie weiter...


 

 

Hilfe in der Trauer

Man gibt sich Hilfe zur Trauer, hört auf eine biblische Erzählung und sagt auch Gott vom eigenen Ergehen.
Der Besuch ist frei von jeder Verpflichtung und erfordert keine Anmeldung. 
Begleitung durch Pfarrer Erich Strahm. Das Sekretariat gibt Ihnen gerne Auskunft.

Broschüre 


Tele M1 überträgt in der Weihnachtszeit vier ökumenische Gottesdienste aus dem Aargau

Im Kanton Aargau wird voraussichtlich auch über die Weihnachtszeit die Teilnehmerzahl bei Gottesdiensten auf 50 Personen beschränkt bleiben. In dieser Zeit möchten aber viel mehr Menschen die Gottesdienste besuchen. Tele M1 überträgt deshalb von Heiligabend bis Neujahrsmorgen vier Gottesdienste und spezielle Feiern aus Aargauer Kirchen im Regionalfernsehen. Die Gottesdienste werden dieses Mal ökumenisch gefeiert und von der Reformierten Landeskirche Aargau und der Römisch-Katholischen Pfarrei Peter und Paul Aarau gemeinsam gestaltet und produziert. Sie werden auch mit unkonventionellen Ideen noch mehr auf das Publikum am Bildschirm ausgerichtet, auf Menschen, die zuhause mitfeiern möchten.


Die vier Sendungen werden vorher aufgenommen und zu folgenden Terminen auf Tele M1 ausgestrahlt:

Am Heiligabend, 24.12.
Eine Christnachtfeier um 22.30 und 23.30 Uhr
Am Weihnachtsmorgen, 25.12., um 10.30 Uhr
Spezielle Impulse zur Weihnachtsfeier für Familien mit Kindern, am Silvesterabend, 31.12., um 17.30 Uhr
Eine Feier zum Abschluss dieses denkwürdigen Jahres 2020, am Neujahrsmorgen, 1.1., um 10.00 oder 10.30 Uhr, ein Gottesdienst zum Beginn des Neuen Jahrs.

Ausserdem überträgt das Schweizer Fernsehen auf SF1 am Heiligabend, um 17.10 Uhr, das Krippenspiel «De Himmel chunnt uf d Erde» von und mit Andrew Bond aus der Stadtkirche Aarau, das 2017 aufgezeichnet wurde.

Alle Gottesdienste können auch online auf Tele M1 und auf dem YouTube-Kanal der Reformierten Landeskirche www.youtube.com/user/refaargau zeitversetzt angeschaut werden. Die Feiern werden von Seelsorgerinnen und Seelsorgern der Römisch-Katholischen Pfarrei Aarau, der Christkatholischen Kirchgemeinde Aarau und der Reformierten Landeskirche Aargau speziell konzipiert und gestaltet und in der Kirche Peter und Paul in Aarau, in der Stadtkirche Aarau und an anderen Orten aufgenommen.

Die Kirchgemeinden laden die Mitglieder zum Mitfeiern der Gottesdienste ein, die aufgrund der Teilnahmebeschränkungen keinen Platz in der Kirche finden oder aus gesundheitlichen Gründen zurzeit nicht an normalen Gottesdiensten teilnehmen können.

Informationsdienst / F. Worbs, Landeskirche Aargau

Für weitere Auskünfte:
Informationsbeauftragter Frank Worbs, Tel 079 444 97 82, info@ref-aargau.ch
Pfarreileiter Aarau Burghard Förster, Tel. 062 832 42 00, burghard.foerster@pfarrei-aarau.ch 

(Medienmitteilung der Landeskirche vom 16. November 2020)


 

 

Stundenübersicht Religionsunterricht 20/21

Liebe Eltern

Die Stundenpläne für das neue Schuljahr 20/21 sind online.

Beim Unterricht über die Mittagszeit wird zuerst ein einfacher Mittagslunch gegessen. Danach wird mit dem Unterricht begonnen. Die Katechetinnen werden die Kinder rechtzeitig zur Schule los schicken.

Wir freuen uns sehr auf das neue Schuljahr mit den Kindern.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüsse
Die Verwaltung


Beschlüsse Kirchgemeindeversammlung 15. November 2020

Die Kirchenpflege gibt folgende Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung vom 15.11.2020 bekannt:

1.     Genehmigung des Protokolls
- Kirchgemeindeversammlung vom 17.11.2019

2.     Genehmigung Rechnung 2019

3.     Genehmigung Budget 2021 mit einem Steuerfuss von 15%

4.     Genehmigung Abnahme des Verpflichtungskredits
- Aussenrenovation Pfarrhaus

Gegen Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung kann das Referendum ergriffen werden. Es ist innert 10 Tagen seit Beschlussfassung anzumelden und innert 30 Tagen seit Beschlussfassung einzureichen (§ 152 Kirchenordnung).

Beschlüsse können mit Beschwerde innert 30 Tagen seit Bekanntgabe beim Kirchenrat angefochten werden (§§ 144, 147 Abs. 1 Kirchenordnung).

Beschlüsse unterstehen auch der Stimmrechtsbeschwerde (§ 145 Kirchenordnung).

Küttigen, 15. November 2020

Präsidium: Barbara Hofer
Aktuariat: Michaela Lauener

 

Der Kirchberg im Internet

Die reformierte Kirche dokumentiert bis Mitte 2014 alle 90 reformierten Kirchen im Kanton Aargau im Inter- net. Der Kirchberg ist eine der ersten Orte, welcher nun unter www.ref-kirchen-ag.ch/kirchen/kirchberg online zugänglich ist.
Der Internetauftritt ist sehr gut gelungen. Überzeugen Sie sich selber.