Beschränkte Besucheranzahl

Wichtigste für unsere Gottesdienstbesucher:

Gottesdienste mit bis zu 50 Teilnehmenden: ohne Zertifikat
Gottesdienste im Innenbereich mit maximal 50 Teilnehmenden – inklusive Kinder und aktive Mitwirkende wie Pfarrpersonen, Musiker/-innen, Chöre, aber exklusive im Hintergrund Beteiligte wie Hausdienstmitarbeitende – sind vom Bundesrat aus grundrechtlichen Überlegungen von der Zertifikatspflicht ausgenommen worden. Solche Gottesdienste müssen ohne Zertifikat durchgeführt werden. Es muss ein Schutzkonzept vorliegen und umgesetzt werden, die Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden, und es gilt Maskenpflicht. Neu ist die Erfassung von Kontaktdaten vorgeschrieben.

Gottesdienste mit mehr als 50 Teilnehmenden: mit Zertifikat 
Gottesdienste im Innenbereich, an denen mehr als 50 Personen teilnehmen, unterstehen neu der Zertifikatspflicht. Alle Teilnehmenden ab 16 Jahren müssen ein gültiges Covid-Zertifikat vor-weisen, das ihre Impfung, Genesung oder negative Testung belegt («3G»). Ein Impfausweis oder -nachweis genügt nicht. Sowohl das Zertifikat als auch die persönliche Identität müssen vor jedem Gottesdienst anhand eines offiziellen Ausweises überprüft werden. Personen ohne Zertifikat und/oder ohne Ausweis dürfen nicht zugelassen werden. 

Agenda


Weitere Termine siehe Agenda